Sie sind hier: Startseite / Wiki / Verkehrsregeln Spanien

Verkehrsregeln Spanien

Beachten SIe bitte folgende Verkehrsregeln bei Ihrem Besuch in Spanien.

Promillegrenze in Spanien

In Spanien gilt eine Promillegrenze von 0,5 Promille. Für Autofahrer, die Ihren Führerschein noch keine zwei Jahre besitzen gilt eine Promillegrenze von 0,3 Promille. Werden Sie mit Alkohol am Steuer erwischt riskieren Sie ein Bußgeld ab 500 € aufwärts.

Vorfahrtsregelungen in Spanien

Hier gelten die gleichen Vorschriften wie in Deutschland. Straßenbahnen haben in Spanien immer Vorfahrt.

Überholen

In folgenden Fällen gilt in Spanien ein Überholverbot:

  • 100 Meter vor Kuppen
  • Straßen, die nicht auf mindestens 200 Meter einsehbar sind

Halten und Parken

In Spanien gelten folgende Regelungen zum Thema "parken und Halten":

  • gelbe Linien (Zickzack oder unterbrochen): Hier gilt ein generelles Parkverbot
  • blaue Markierung: Hier ist das Parken zeitlich begrenzt. Bitte unbedingt die Schilder am Straßenrand beachten.
  • Weitere Informationen zum Parken in Barcelona

Wenn Sie in Spanien beim Falschparken erwischt werden riskieren Sie ein Bußgeld wegen Falschparkens.

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren
  • Bußgeld Spanien

    Gerade wenn man sich in Spanien einen Mietwagen leihnt , ist es gut zu wissen für welche Verkehrsverstöße ein Bußgeld anfällt. Hier finden Sie Einzelheiten.

  • Tempolimit Spanien

    Tempolimit Spanien

    Welche Tempolimits gelten in Spanien? Wie schnell darf auf Autobahnen gefahren werden? Welches Tempo gilt in geschlossenen Ortschaften?

  • Einreise Spanien

    Wer einen Urlaub nach Spanien plant, sollte sich vorher informieren, was bei der Einreise nach Spanien beachten werden muss. Hier finden Sie Informationen.