Sie sind hier: Startseite / Urlaub / Andalusien / Top Sevilla Sehenswürdigkeiten
Plaza de Espana in Sevilla

Top Sevilla Sehenswürdigkeiten

Sevilla zu Fuß, mit dem Bus, dem Fahrrad oder per Pferdekutsche entdecken. Wir geben Ihnen einige interessante Informationen.

Schon bewertet?

2.43333333333

Andalusien stellt ein überaus sehenswertes Reiseziel auf dem spanischen Festland dar. Die Hauptstadt Sevilla ist dabei ein ganz besonderes Juwel. Sie überzeugt vor allem mit der imposanten und prunkvollen Kathedrale. Doch auch die maurischen Bauwerke, die verschlungene Altstadt und die Paläste zählen zu den Highlights der Stadt. Lassen Sie sich entführen in eine Stadt, die spannende Geschichten aus längst vergangener Zeit erzählt!

Sevilla - zu Fuß, mit dem Bus, dem Fahrrad oder per Pferdekutsche

Mit ihren etwa 700.000 Einwohnern ist sie die viertgrößte Stadt Spaniens. Die Sehenswürdigkeiten dieser Stadt können Sie am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken. Bequemer - jedoch teurer - ist es allerdings mit dem Bus oder einer Pferdekutsche.

Das Highlight: die Kathedrale von Sevilla

Verpassen Sie auf keinen Fall die gotische Kathedrale. Sie stammt aus dem 15. Jahrhundert und besticht mit dem 42 Meter hohen Hauptschiff. Einst stand an ihrem Standort eine Moschee aus dem 12. Jahrhundert. Doch nun finden Sie hier eine Kirche vor, die größer ist als ein Fußballfeld. Ebenfalls zur Kathedrale gehört der Giraldaturm, ein schöner Hochaltar und der Sarkophag des Kolumbus.

Der kunstvoll errichtete Alcázar Palast

Ein anderes Highlight Sevillas ist der Alcázar Palast. Auch ihn sollten Sie einmal unter die Lupe nehmen. Er wurde im maurischen Stil erbaut. Hinter den Mauern der Festung finden Sie die Gemächer der Könige vor. Ebenso kunstvoll wie diese sind die Kacheln und Verzierungen an den Decken und Wänden. Zu dem Alcázar Palast gehören unter anderen auch idyllischen Gartenanlagen, in denen Sie entspannen können.

Der goldene Turm von Sevilla - der Torre del Oro

Der goldene Turm ist eine weitere Sehenswürdigkeit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Er trägt diesen Namen, da seine Spitze früher aus Gold bestand. Er stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde früher vom Militär genutzt. Heute befindet sich in seinem Inneren ein Schifffahrtsmuseum.

Interessante andalusische Schätze in der Altstadt Sevillas

Zwischen den engen Gassen der Altstadt Sevillas befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Die Kathedrale, der Palast Alcázar und der Torre del Oro sind nur einige von ihnen. Diese geschichtsträchtige Stadt gewährt Ihnen aufregende Einblicke in die maurische und andalusische Kunst und Kultur.

Reiseführer Andalusien
Im Reiseführer Andalusien wer­den die drei gro­ßen Städ­te Gra­na­da, Cór­do­ba und Se­vil­la vorgestellt mit vielen Insiderinformationen.

Reiseführer Andalusien

Im Reiseführer Andalusien wer­den die drei gro­ßen Städ­te Gra­na­da, Cór­do­ba und Se­vil­la vorgestellt mit vielen Insiderinformationen.

Preis: 24,90 €

Details & Kaufen