Mallorca - Deutschlands Trauminsel

Die Ferieninsel bietet, neben einem milden Klima und Badestränden, auch einmalige Sehenswürdigkeiten und Landschaften. Über 4 Millionen Deutsche zog es im Jahr 2015 in das Ferienparadies.

Mallorca, die größte Insel der Balearen, erfreut sich mit Recht großer Beliebtheit bei deutschen Touristen und gilt als die Ferieninsel Nummer Eins der Deutschen. Im Jahr 2015 zog es mehr als 10 Millionen Urlauber auf die Insel, darunter 40 Prozent Deutsche, die nach Nationalität mit Abstand größte Gruppe.

Was macht die Ferieninsel so interessant?

Die Ferieninsel bietet eine wohl einmalige Kombination aus landschaftlicher Vielfalt, mildem Klima, Badestrände und historischen Sehenswürdigkeiten. Die Hauptstadt Palma wartet zudem mit einem interessanten Nachtleben und zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten, darunter die berühmte Kathedrale La Seu und eine Reihe weiterer sakraler und weltlicher Bauten auf. So etwas finden Sie auf keiner anderen der Balearen. So schön Mallorca auch ist, gibt es ein Problem: die Hotelkapazität ist begrenzt. Nicht nur in Palma, sondern auch anderswo können die Badestrände nicht weiter mit Hotels zugebaut werden.

fewomalle1.jpg

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf Mallorca

Diese Option stellt eine preisgünstige Alternative zu einem Urlaub in einem Hotel dar und eignet sich vor allem für Familien mit Kindern. Ein Ferienhaus auf Mallorca ist deswegen günstiger, weil Sie pauschal für die Ferienwohnung bezahlen, egal wie viele Personen dort wohnen. Pro Kopf kommt da ein wesentlich günstigerer Preis zustande als in einem Hotel.  Dazu kommt, dass Sie sich an keine bestimmten Zeiten für die Mahlzeiten zu halten brauchen und den Tag so gestalten können, wie Sie wollen. Mieten Sie sich in Kombination zu einer Ferienwohnung noch ein Auto, haben Sie absolute Freiheit und können sich auf der Ferieninsel fast wie ein Einheimischer bewegen.

Was können Sie auf Mallorca unternehmen?

Der Ausgangspunkt ist Palma, die Hauptstadt der Insel. Von dort aus können Sie mit dem Auto oder Bussen zahlreiche Badestrände in der näheren und weiteren Umgebung erreichen.  Der bekannteste unter ihnen ist wohl der Strand El Arenal mit dem berühmten Ballermann Restaurant und Diskothek. Wenn Ihnen nicht der Sinn nach Party steht, besuchen Sie doch einmal Port d' Andratx im Westen der Insel. Dort können Sie einen der schönsten Yachthäfen Spaniens besichtigen. Die 500 Liegeplätze sind im Sommer fast immer besetzt. Mit etwas Glück begegnen Sie auch einem Promi. Claudia Schiffer soll dort in der Nähe ihr Ferienhaus auf Mallorca haben. Oder wie wäre es mit einem Ausflug nach Santa Ponsa im Süden? Dort betreibt der bekannte Schlagersänger Jürgen Drews sein Bistro "König von Mallorca". Das "Café Katzenberger" gleich in der Nähe ist jedoch im Moment geschlossen, seit die Kult-Blondine Mutter wurde. Direkt vor Sant Elm im Westen liegt die kleine Insel Sa Dragonera. Sie ist ein Naturschutzgebiet, in dem Sie die ursprüngliche Seite der Insel vor dem Bauboom erleben können.

Wird geladen